Seggewiß Erdbewegungen : Breites Portfolio an modernen Maschinen

Das Familienunternehmen Seggewiß ist Vorreiter bei Abbruch und Rückbau, Baustoffsanierung, Entsorgung und Recycling sowie Erdbau und Entwässerung.

Geschäftsführer Daniel Seggewiß (© Gerd Lorenzen)
Geschäftsführer Daniel Seggewiß (© Gerd Lorenzen)
Der Fachbetrieb Seggewiß hat sich in der Branche seit der Firmengründung im Jahr 1992 einen Namen gemacht. Ob Abbruch und Rückbau, Baustoffsanierung, Entsorgung, Recycling, Erdbau und Entwässerung – das hoch motivierte Team liefert und bereitet den Boden für erfolgreiche Projekte aller Größenordnungen und ist aus diesem Grunde ein gefragter und beliebter Partner. Seggewiß setzt dabei auf erfahrene, bestens ausgebildete Mitarbeiter sowie auf eine imposante Ausstattung mit modernen Maschinen und den dazugehörigen Anbauteilen. Gesundes Wachstum und ein konsequenter Erfolgskurs – das haben Firmengründer Herbert Seggewiß und sein Sohn Daniel, der heute das Geschäft führt, stets im Visier.

Zeitgerechte Umsetzung in Topqualität

Der Fachbetrieb garantiert den Mitarbeitern durch regelmäßige Schulungen leistungsfähiges Führen und Bedienen modernster Maschinen. Ob Baugrubenaushub für Einfamilienhäuser und große Tiefgaragenanlagen, Verfüllarbeiten oder Abbruch und Rückbau: Die Seggewiß-Mitarbeiter sorgen mit leistungsstarkem Equipment und viel Professionalität für eine zeit- und zielgerechte Umsetzung in Topqualität. „Wir bieten unseren Kunden ein Rundum-Paket. Intensive Beratung, motivierte Mitarbeiter, Zuverlässigkeit und perfekte Projektplanung, das sind unsere Stärken“, erklärt Daniel Seggewiß. Zum Maschinenpark gehören z.B. leistungsstarke Longfront-Bagger mit Ausleger von 18 bis 34 Metern. Ausgestattet mit vielfältigem Zubehör wie z.B. Sortiergreifer, Abbruchschere, Pulverisierer und Hydraulikhammer, lassen sich die Maschinen problemlos und eigenständig zu jedem Einsatzort in Deutschland bewegen. Diese Geräte können bei Seggewiß auch mit allen zugehörigen Anbauteilen und Führungspersonal gemietet werden.

Nachhaltig und umweltbewusst

Baurechtliche und qualitative Vorgaben einzuhalten bedeutet größtmögliche Sicherheit für alle Auftraggeber – egal ob aus der freien Wirtschaft, für Kommunen oder private Bauherren. Die Seggewiß Erdbewegungen GmbH ist Mitglied im Deutschen Abbruchverband e.V., ausgezeichnet mit dem RAL Gütezeichen Abbrucharbeiten, und ein zertifiziertes Entsorgungsfachunternehmen – das zeichnet die Stadtlohner als kompetenten und zuverlässigen Ansprechpartner rund um Infrastrukturmaßnahmen bei den Kommunen aus. Auch auf dem Gebiet der Entsorgung spielt die Zertifizierung für den Fachbetrieb eine wichtige Rolle. „Entsorgung und Recycling sind im Bausektor wichtige Elemente. Bei der Aufbereitung des Bauschutts achten wir darauf, so viel wie möglich wiedereinzusetzen – z.B. als Auffüllmaterial für den Straßenbau“, erläutert Daniel Seggewiß. Sein Unternehmen ist perfekt aufgestellt und auch in schwierigen Zeiten für die Bauwirtschaft und das Handwerk aus dem Münsterland und in NRW ein verlässlicher Partner. ¶

Fotostrecke

Ausgabe 04/2022

Suche