Elmo Group: Kundenorientierung als Erfolgsrezept

Energieversorgung für Industrie und Gewerbe.
© Lars König
© Lars König
Im Frühjahr 2020 standen in Geldern-Kapellen die Telefone bei der Elmo Group nicht mehr still. Durch die Corona-Pandemie waren weltweit die Lieferketten ins Stocken gekommen. Und damit fehlte auch die permanente Zulieferung von Kabeln, Muffen und anderen Spezialteilen in der Elektrotechnik; diese fortlaufende Versorgung ist jedoch essenziell für die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes und den Fortgang von Projekten in der Energieinfrastruktur und -versorgung. So brachte die Corona-Infektionswelle schon ganz am Anfang viele Gewerbetreibende in ernsthafte Schwierigkeiten. Daher suchten Bestands- und auch neue Kunden der Elmo Group dringend Hilfe bei dem Elektrotechnikspezialisten für Gewerbe und Industrie; denn der Mittelständler vom Niederrhein betreibt ein gut sortiertes und umfangreiches eigenes Lager und eine spezialisierte Werkstatt. So konnte die Elmo Group in dieser schwierigen Zeit viele Kunden mit ihrem schnellen Service zufriedenstellen.

Mit interner Wertschöpfung zu mehr Kundenzufriedenheit

Der Ansturm konnte die beiden Geschäftsführer der Elmo Group, Marcel Sternke und Stefan Burger, nicht aus der Ruhe bringen. Denn sie kennen das Geschäft um industrielle und gewerbliche Energieversorgung seit Jahrzehnten. Gerade deswegen haben sie auch und gerade in Zeiten, in denen andere sich auf die stete und prompte Belieferung von außen verlassen, ihre eigene Lagerhaltung und Werkstatt konsequent beibehalten und noch ausgebaut. Und auch das eigene Personal gehört für die bodenständigen Manager zum strategischen Kern ihres Unternehmens: Um genau dann agieren zu können, wenn der Kunde es braucht – ohne Zeitverzögerung und Lieferengpässe. Diese Service- und Kundenorientierung hat die Elmo Group zu ihrer Unternehmensmission erklärt und sieht darin ein wesentliches Merkmal für ihren Erfolg. Für Marcel Sternke, der die Elmo Group gegründet hat, ist ein weiterer Baustein, auch als erfolgreicher Unternehmer täglich präsent zu sein; im Unternehmen, bei seinen Mitarbeiter*innen und vor allem: täglich im Gespräch mit den Kunden. Stefan Burger ergänzt: „In der heutigen Zeit sind Zertifizierung, Arbeitssicherheit und moderne Betriebsausstattung die selbstverständliche Basis, um unseren Kunden eine Top-Dienstleistung erbringen zu können.“

Branchenübergreifend und alles aus einer Hand

Im Laufe der Jahre vertrauen mehr und mehr namhafte Unternehmen aus verschiedensten Branchen auf das umfassende Know-how der Spezialisten für Energieverteiltechnik: von den klassischen Stahl-, Aluminium- und Glasproduzenten über die Lebensmittelindustrie bis hin zu Betreibern von Kraftwerken, Umspannanlagen, U-Bahnen und Kläranlagen. In jüngster Zeit sind zu den klassischen Kupferkabeln noch moderne Lichtwellenleiter für Rechenzentren hinzugekommen. Denn auch das gehört zur DNA der Elmo Group: sich ständig weiterzuentwickeln sowie Innovationsfreude und Neugier auf neue Herausforderungen. Für alle diese Kunden plant und realisiert die Elmo Group alles, was für die gewerbliche und industrielle Energieversorgung benötigt wird: Elektromontagen, Kabelverlegungen inklusive Kabelwegebau, Schaltanlagen, Transformator-Einbringungen und -Anschlüsse, Mess- und Regeltechnikanlagen, Automatisierungsanlagen sowie Brandschutzmaßnahmen für alle Gewerke.

Mit Service am Kunden zum Erfolg

Die Not vieler Kunden angesichts bröckelnder Lieferketten im vergangenen Jahr hat den beiden Geschäftsführern erneut gezeigt, dass gerade heute Zuverlässigkeit, Service am Kunden und Nicht-am-falschen-Fleck-Sparen ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil ist. Und deswegen wird in der dynamischen Firmenzentrale in Geldern-Kapellen derzeit am nächsten Schritt geplant: Das Montage-Team wird verstärkt, die Werkstatt aufgestockt und das Projektmanagement erweitert.

Schlüssel zum Erfolg: das Personal

Ganz im Zentrum dieses nächsten Wachstumsschritts stehen die Mitarbeiter*innen. Bereits im Jahr 2020 hat das Unternehmen allen Beschäftigten den vollen steuerfreien Corona-Bonus gezahlt – als Anerkennung der hohen Leistung in den turbulenten Zeiten. Darüber hinaus wurden die großzügigen Sozialleistungen für Altersvorsorge und Gesundheit weiter ausgebaut. Und auch für das Jahr 2021 sind hier weitere attraktive Maßnahmen in Planung. Damit will sich das Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels als ein Arbeitgeber präsentieren, der nicht nur ein sehr gutes Arbeitsklima, eine hervorragende Ausstattung und interessante Projekte bietet, sondern der seinen Mitarbeiter*innen auch mit regelmäßiger Weiterbildung sowie überdurchschnittlicher Vergütung und einem attraktiven Sozialpaket seinen Respekt für ihre Leistung zeigt. Und damit will die Elmo Group auch weiterhin engagierte Mitarbeiter*innen langfristig an sich binden; derzeit werden auf allen Ebenen Fachkräfte gesucht – aber auch Quereinsteiger bekommen in Geldern-Kapellen die Chance, am Erfolg teilzuhaben. Denn auch das bestgefüllte Lager nutzt nur dann etwas, wenn kompetente Fachkräfte die Teile richtig einbauen.

Fotostrecke

Ausgabe 02/2021

Kontakt

Elmo Sternke

Elmo Sternke

Adresse:
Winnekendonker Straße 12a,
47608 Geldern
Telefon:+49 (0)2838 - 814

Suche