Fockenrath + Manske: Starker Partner für Heizung, Sanitär und Kanaltechnik

Fockenrath + Manske aus Grevenbroich bietet Top-Service und exklusive Fachberatung.

Geschäftsführerin Ilka Fockenrath und Prokurist Hinrich Schlafen (© Siegfried Dammrath)
Geschäftsführerin Ilka Fockenrath und Prokurist Hinrich Schlafen (© Siegfried Dammrath)
Seit über 40 Jahren versorgt die Firma Fockenrath + Manske in Grevenbroich ihre vielen zufriedenen Kunden mit Installationen von Hauswärme und Badtechnik. Das Unternehmen unter Leitung von Ilka Fockenrath legt sehr großen Wert auf einen Top-Service und bietet z.B. eine Fachberatung für das optimale Heizungssystem an. Zudem gibt es einen 24-Stunden-Notdienst für die Kunden. Verlässlichkeit und Qualität steht an erster Stelle – von der Fachplanung über die Ausführung bis hin zur Wartung.

Alles aus einer Hand

Ein neues Badezimmer steht bei vielen ganz oben auf der Wunschliste. Hier ist das Team des Unternehmens Fockenrath + Manske mit Kompetenz und Kreativität ein starker Partner. Die Mitarbeiter kommen zum Aufmaß vorbei und unterbreiten Vorschläge zu Fliesen, eleganten Sanitärobjekten, Raumaufteilung und Gestaltung. „Bodengleiche Duschen sowie barrierefreie und -arme Bäder sind unsere große Kompetenz. Bei der Baderneuerung verfügen wir über alle Gewerke vom Trockenbau über Elektrik bis zum Fliesenleger“, erklärt Geschäftsführerin Ilka Fockenrath. Sie planen eine Haus-Sanierung oder einen umfangreichen Umbau Ihrer Immobilie? Das Planungsteam der Firma Fockenrath + Manske definiert die notwendigen Aufgaben und präsentiert entsprechende Lösungen. Alle Gewerke arbeiten dabei aus einer Hand – ob Elektrik, Fliesenlegung oder Trockenbau. Prokurist Arne van Gansewinkel ist nicht nur staatlich geprüfter Techniker in der Fachrichtung Heizung, Lüftung & Klimatechnik, sondern zeichnet auch innerhalb des Unternehmens für die Planung und Angebotserstellung verantwortlich.

Regeneratives Heizen

Ein großes Thema bei Eigenheim- und Wohnhausbesitzern ist aktuell der Umstieg von der klassischen Ölheizung auf regenerative Energien. Auch hier geht das Unternehmen ganz mit der Zeit, denn Nachhaltigkeit und ein umweltfreundliches Handeln gehört zu den Top-Prioritäten. Die Kunden erhalten eine ausführliche Beratung zum BAFA-Förderprogramm. Zur Erläuterung: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert mit der „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ energieeffiziente Techniken sowie Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien für die Heizung. „Eine sehr beliebte Maßnahme ist z.B. das Heizen mit einer Pelletanlage“, sagt Prokurist und Betriebsleiter Hinrich Schlafen. Der Installateur- und Heizungsbauermeister ist von regenerativen Heizformen absolut überzeugt – und seine Kunden sind es auch.

AMS-Zertifizierung

Ziel des Unternehmens ist eine Qualitätspolitik, welche Kundenwünsche erfüllt und dabei in einem vertretbaren Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt. Das Unternehmen ist seit 2015 zertifiziert: nach AMS-Bau, welches die Anforderungen an einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz branchenspezifisch umsetzt und erfüllt. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 50 hoch qualifizierte Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen, wobei sechs bis acht junge Menschen in der Ausbildung sind. Darauf legt die Geschäftsführerin besonderen Wert. „Wir freuen uns über jede Bewerbung und beschäftigen gerne engagierte Nachwuchskräfte“, erklärt Ilka Fockenrath. Ihre Mitarbeiter sind hoch motiviert und überzeugen durch Fachwissen und langjährige Erfahrung. „Sie wünschen eine Beratung oder einen Termin? Dann kommen Sie gerne vorbei oder melden Sie sich telefonisch.“
Ausgabe 01/2022

Suche