Großauftrag

Imperial übernimmt Flotten- Management für Bomag
Carsten Taucke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Imperial
Carsten Taucke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Imperial
Die Bomag GmbH mit Hauptsitz in Boppard, Weltmarktführer im Bereich der Verdichtungstechnik, hat Imperial Fleet Management mit der Beschaffung und Verwaltung seiner Pkw-Flotte beauftragt. Der Auftrag erstreckt sich auf einen Fuhrpark von 150 Fahrzeugen, die sich auf sechs regionale Niederlassungen in Deutschland verteilen. Imperial Fleet Management wird für Bomag die klassischen Teildienstleistungen aus einem umfangreichen Service-Baukasten erbringen. Die Bomag GmbH gehört zur französischen Fayat-Gruppe und ist Weltmarktführer auf dem Sektor der Verdichtungstechnik. Bomag baut Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung, Stabilisierer, Recycler sowie Fräsen und Fertiger. Für den Neukunden Bomag gehören dazu folgende Module: Bestellprozess, Fahrerdirektkommunikation/ Service-Hotline, Vertragsmanagement, Strafzettelmanagement, Fakturierung, Schadenmanagement, elektronische Führerscheinkontrolle, Tankkartenmanagement und Reporting. Unter dem Dach des Logistikdienstleisters Imperial Logistics International operiert Imperial Fleet Management als leistungsstarker Anbieter für die professionelle Betreuung und Verwaltung von Dienstwagenflotten, vom Pkw über Mietfahrzeuge bis hin zu Lkw-Einheiten.
Ausgabe 03/2017