Schnell, sauber, sicher: Ford Lassek

Das Krefelder Autohaus besticht durch optimalen Service und attraktive Angebote
Ulrich Gerards, Michael A. Schmitz und Jürgen 
Zimmermanns – Geschäftsführer der CFG Finance Gruppe
Ulrich Gerards, Michael A. Schmitz und Jürgen Zimmermanns – Geschäftsführer der CFG Finance Gruppe
Das Autohaus Lassek ist seit seiner Gründung 1957 ein kompetenter und zuverlässiger Partner rund um das Auto und Nutzfahrzeuge der Marke Ford in Krefeld. 1980 zog das Autohaus an seinen heutigen Standort an der Carl-Sonnenschein-Straße 128. Die 13 Mitarbeiter um die Geschäftsführer Dietmar Lassek und Abdul Seapi sorgen für den kompletten Service rund um Kraftfahrzeuge. Das Autohaus ist spezialisiert auf den Verkauf von Halbjahres- und Jahreswagen. „Wir haben immer attraktive Angebote für unsere Kunden“, betonen die Geschäftsführer Dietmar Lassek und Abdul Seapi. Für ihre Kunden suchen die Ford-Experten nicht nur Pkw, sondern auch leichte Nutzfahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 4,2 Tonnen. „Das Preis-Leistungsverhältnis von Ford hat sich in den vergangenen Jahren stetig verbessert“, ist Dietmar Lassek überzeugt. Auch für jüngere Menschen sei die Marke immer interessanter geworden. Und wenn der Wunschwagen gerade nicht vor Ort sei, dann suchen die Mitarbeiter das entsprechende Fahrzeug. Das gehört für die Geschäftsführer zum Service, denn Service wird im Autohaus Lassek ganz groß geschrieben. Das beginnt mit kurzfristigen Terminen, auch beim Wechsel der Sommerreifen auf die Winterpneus – oder umgekehrt. Dank großer Kapazitäten übernimmt das Autohaus auf Wunsch auch die Einlagerung der Reifen. Derzeit verlassen sich rund 600 Kunden auf diesen Service. „Und wir haben noch Luft nach oben“, sagt Dietmar Lassek. Dank optimaler Terminplanung und zusätzlicher Öffnungszeiten an Samstagen schließt das Unternehmen lange Wartezeiten beim Reifenwechsel aus. Vor allem Dienstleister und mittelständische Unternehmen mit großen Fahrzeugflotten wissen das zu schätzen. Bei jedem Reifenwechsel kontrollieren die Mitarbeiter Ölstand und Kühlerflüssigkeit. Das Autohaus Lassek zählt in der Region zu den wenigen Topspezialisten rund um die Wartung, Reparatur oder den Austausch von Klimageräten. „Das kann nicht jeder“, erklärt Dietmar Lassek, denn der Umgang mit den Geräten und vor allem mit den Flüssigkeiten erfordert ganz spezielles Wissen. Zuverlässig und termintreu übernehmen die Mitarbeiter auch Reparaturen und Karosseriearbeiten. Lackierarbeiten und der Austausch von Verschleißteilen sowie die täglich mögliche TÜV-Abnahme runden das Angebot ab. Das Autohaus bietet den Kunden einen Hol- und Bring-Service an. „Wer sein Fahrzeug selbst abgibt, erhält während der Reparaturzeiten einen Ersatzwagen oder ein Ersatzfahrrad“, erzählen die Geschäftsführer. Vor allem während der warmen Jahreszeit griffen viele Kunden auf die Räder zurück. „Das hat uns gefreut, denn wir sind begeisterte Radsportler.“ Mehrere tausende Kilometer pro Jahr fahren sie mit den Rädern. Als Sportler unterstützen sie zudem die Triathletin Anna Pauline Saßerath, die in diesem Jahr deutsche Meisterin im Crosstriathlon wurde und auch international ganz oben mitspielt.
Ausgabe 09/2016