- Hochschule Niederrhein -

 Dr. Miller neu im Hochschulrat
Ministerialrätin Sigrid Rix-Diester, Hochschulratsvorsitzender Dr. Dieter Porschen, Hochschulpräsident Dr. Thomas Grünewald und Dr. Norbert Miller (v.l.)
Ministerialrätin Sigrid Rix-Diester, Hochschulratsvorsitzender Dr. Dieter Porschen, Hochschulpräsident Dr. Thomas Grünewald und Dr. Norbert Miller (v.l.)
Dr. Norbert Miller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Scheidt & Bachmann, ist neues Mitglied des Hochschulrats der Hochschule Niederrhein. Er folgte damit auf Prof. Dr. Sebastian Schmidt, der sein Amt im Hochschulrat Anfang 2020 niederlegte. Ende November 2020 erhielt Miller die Ernennungsurkunde von Sigrid Rix-Diester, leitende Ministerialrätin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Norbert Miller ist der Hochschule Niederrhein seit 2016 durch seine Tätigkeit im Präsidiumsbeirat für Forschung und Entwicklung verbunden. Als Hochschulratsmitglied besetzt er in dem Aufsichtsgremium einen von fünf an externe vergebene Sitze. Neben dem Vorsitzenden Dr. Dieter Porschen sind dies Kerstin Abraham (SWK AG), Dr. Sabine Helling-Moegen (Forschungszentrum für neurodegenerative Erkrankungen in Bonn) und Jutta Zülow (Zülow AG). Die drei internen Sitze werden von den Hochschulprofessoren Katrin Nihalani, Harald Vergossen und Dieter Wälte besetzt. Der 1962 in Mönchengladbach geborene Miller ist nach Studium und Promotion sowie Tätigkeiten in den USA, Schottland und Stuttgart seit 1993 bei dem Mönchengladbacher Traditionsunternehmen Scheidt & Bachmann tätig. 1996 rückte er dort in die Geschäftsführung auf, der er seit 2004 vorsteht. Der 2018 konstituierte Hochschulrat ist bis 2023 im Amt. Solange gilt auch das Mandat für Norbert Miller. Der Hochschulrat berät das Präsidium der Hochschule Niederrhein in strategischen Fragen und beaufsichtigt die Geschäftsführung.
Ausgabe 06/2020