Blitz Fritz: Partner der Gebäudereinigung

Die Blitz Fritz GmbH versorgt Reinigungs- und Industrieunternehmen mit Reinigungsgeräten, -chemikalien und -materialien sowie Hygieneartikeln.
Die Geschäftsführer Stefan und Dieter Schneppenheim (v.l.) (Foto: Gerd Lorenzen)
Die Geschäftsführer Stefan und Dieter Schneppenheim (v.l.) (Foto: Gerd Lorenzen)
Egal, ob man Putzeimer oder Scheuerpulver in größeren Mengen benötigt, ob Reinigungsmaschinen oder persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Desinfektionsmittel gebraucht werden – bei der Blitz Fritz GmbH aus Rheinberg ist man an der richtigen Adresse. Die moderne professionelle Gebäudereinigung setzt eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte und Reinigungsmittel ein. Die Spezialisten vom Niederrhein vertreiben diese als Großhändler an gewerbliche Gebäudereinigungsfirmen und Unternehmen, die ihre Immobilien selber reinigen.

Beratung und Verkauf

Die Blitz Fritz GmbH versteht sich als Vollsortimenter und bietet ihren Kunden auch Beratung an. Der erste Kundenkontakt entsteht meist dadurch, dass ein Kunde etwas kaufen möchte oder dass er ein Problem im Bereich Gebäudereinigung hat. Die Spezialisten aus Rheinberg informieren sich ausführlich und entwickeln einen individuellen Lösungsansatz. Das große Sortiment des Großhändlers an professionellen Reinigungsgeräten und Reinigungsmitteln bietet hier viele Optionen. „Uns ist wichtig, dass der Kunde sich bei uns an der richtigen Stelle fühlt“, betont Geschäftsführer und Gründer Dieter Schneppenheim. „Wir sind sein Partner in allen Belangen der Gebäudereinigung … egal, ob es um technische Geräte, Reinigungsmittel oder Fachwissen geht.“ Stefan Schneppenheim, Geschäftsführer und Sohn des Gründers, ergänzt: „Auch in der gegenwärtigen Pandemie wird das deutlich. Wir versorgen unsere Kunden u.a. auch mit Desinfektionsmitteln, Spendern und Atemschutzmasken, die wir selbst importiert haben.“ Die Blitz Fritz GmbH bietet neben der Beratung auch Schulungen für Unternehmen und Reinigungspersonal an. Die Referenten sind Fachleute aus dem eigenen Haus oder der Industrie. Mit dem Verkauf ist das Kundenprojekt für die Rheinberger nicht abgeschlossen. Stefan Schneppenheim erklärt: „Wir beobachten aufmerksam, ob die Maßnahmen wirklich das vom Kunden erwünschte Ergebnis erzielt haben. Wenn nicht, suchen wir weiter nach einer Lösung.“

Spezialist und Dienstleister

Als Großhändler mit jahrelanger Erfahrung hat die Blitz Fritz GmbH ein Warenangebot und Fachwissen entwickelt, mit denen sie für die meisten Probleme aus der Gebäudereinigung gewappnet ist. Die Mehrzahl der Kunden kommt aus der Gebäudereinigung, Hotellerie, Gastronomie, Industrie und dem Gesundheitswesen. „Unser auch branchenspezifisches Wissen ermöglicht uns, unseren Kunden bei der Erstellung von Reinigungsplänen und Konzepten ein verlässlicher Partner zu sein“, berichtet Dieter Schneppenheim. „Manche Kunden legen sogar die Erstellung solcher Pläne und Konzepte ganz in unsere Hände. Das schließt dann auch die Schulung des eingesetzten Reinigungspersonals mit ein.“ Ein Blick auf das Gesundheitswesen verdeutlicht, dass das bei Blitz Fritz vorhandene Fachwissen weit in die Tiefe geht. Reinigungsintervalle und verwendete Reinigungsmittel werden von der Verwendung der entsprechenden Räumlichkeiten diktiert, unterschiedliche Möbelstücke müssen mit verschiedenen Reinigungsmitteln gereinigt werden. Teilweise müssen Einwirkzeiten des Mittels berücksichtigt werden. Das Vier-Farb-System gehört mit zum verpflichtenden branchenüblichen Standard. Dabei dürfen nur Tücher einer bestimmten Farbe für bestimmte Reinigungsarbeiten verwendet und müssen nach Gebrauch sofort in einem Beutel am Reinigungswagen entsorgt werden. Die Betreuung der Kunden nach dem Kauf beschränkt sich für die Fritz Blitz GmbH nicht nur auf Schulungen. „Wir warten und reparieren alle Reinigungsgeräte der Kunden“, führt Stefan Schneppenheim aus. „Das schließt auch die DGUV-Prüfung ein.“ Familienunternehmen in zweiter Generation Dieter Schneppenheim gründete die Blitz Fritz GmbH im Jahr 1992 in Rheinberg. Bereits 1978 hatte sein Bruder das heute in Lohmar ansässige Schwesterunternehmen Blitz Fritz Schneppenheim GmbH gegründet. Mit Stefan Schneppenheim ist bereits die zweite Generation der Familie in der Geschäftsführung der Blitz Fritz GmbH tätig. Das klassische Familienunternehmen legt nicht nur im Umgang mit den Mitarbeitern, sondern besonders im Kontakt zu den Kunden auf eine persönliche Note großen Wert. „Ein Kunde kann jeder Zeit hier anrufen und mit der Geschäftsführung sprechen“, betont Dieter Schneppenheim. „Andererseits sprechen auch wir die Kunden proaktiv an, wenn sie plötzlich Produkte kaufen, die nicht zusammengehören oder die nicht zu dem uns bekannten Bedarf passen.“ Stefan Schneppenheim: „Diese persönliche Betreuung hat mit dazu geführt, dass sehr viele Kunden schon seit vielen Jahren auf uns vertrauen – einige seit Gründung der Firma vor 28 Jahren.“ Das Versorgungsgebiet des Unternehmens ist hauptsächlich das westliche Ruhrgebiet und der Niederrhein. Die Auslieferung erfolgt in dieser Region überwiegend mit eigenen Fahrzeugen. Die Rheinberger sind Mitglied der Mobiloclean Handelsgruppe. Das ist eine Kommanditgesellschaft aus 29 eigenständigen Handelsfirmen an 46 Standorten in Deutschland. Die gemeinsame Struktur ermöglicht u.a. einen gemeinsamen Einkauf zu günstigeren Konditionen, eine effizientere Werbung und den Zugriff auf Artikel, an die ein einzelner Händler nicht ohne Weiteres herankommt. Außerdem können so auch überregionale Kunden aus ganz Deutschland mit dem gleichen Service betreut werden. Gebäudereinigung der Zukunft Für die Zukunft fühlt sich die Blitz Fritz GmbH gut gerüstet. Nach Ansicht der Geschäftsführung sind die Zunahme der Robotik und das weitersteigende ökologische Bewusstsein die prägenden Themen der nächsten Jahre. „Wir bieten unseren Kunden stets die Möglichkeit, Neuigkeiten kennenzulernen“, unterstreicht Stefan Schneppenheim. „So testen wir zurzeit mit drei ausgewählten Kunden die Praktikabilität eines neuen Robotik-Staubsaugers.“ Ein anderer Reinigungsroboter befindet sich bereits im Angebot des Unternehmens. Das Gerät wird einmal über den zu reinigenden Bereich geschoben, danach hat es seine Route gelernt und arbeitet autonom. Die Blitz Fritz GmbH verkauft außerdem Spendersysteme für Seife und Handtücher, die digital Nachfüllbedarf anmelden. Weitere Systeme befinden sich in der Entwicklung bei der Industrie. Sobald eine Marktreife erreicht ist, wird die Blitz Fritz GmbH auch diese Geräte in ihr Angebot aufnehmen. Das Thema Ökologie gewinnt schon seit vielen Jahren an Bedeutung. Zahlreiche Reinigungsmittel und Produkte, die von den Rheinberger Großhändlern vertrieben werden, sind nach den Maßstäben des Blauen Engels, des Nordic-Swan- oder des EUEco-Labels zertifiziert. Besonders die Zertifizierung nach dem Cradle-to-Cradle-Ansatz wird immer wichtiger. Dabei geht es um eine durchgehende Kreislaufwirtschaft. Die verwendeten biologischen Rohstoffe werden in diese Kreisläufe zurückgeführt. „In zehn Jahren werden 50 Prozent aller Produkte dem Cradle-to-Cradle-Prinzip entsprechen“, ist Dieter Schneppenheim überzeugt. „Als Familienunternehmen mit engem Kontakt zu unseren Kunden können wir schnell auf solche Entwicklungen der Gesellschaft, des Marktes und der Technik reagieren und so ein zuverlässiger Partner unserer Kunden bleiben“, ist sich Stefan Schneppenheim sicher.
Markus Richard Spiecker | redaktion@regiomanager.de
Ausgabe 06/2020

Kontakt

Blitz Fritz Gebäudereinigungs- u. Industriebedarf

Blitz Fritz Gebäudereinigungs- u. Industriebedarf

Adresse:
Nordring 12a,
47495 Rheinberg
Telefon:+49 2843 959080

Suche