DigitalAnzeige

SEC-COM: Sicherheit durch Innovation

Das Systemhaus setzt als Spezialist für Kommunikation, Sicherheit und IT auf innovative Technik. SEC-COM gehört damit zu den deutschlandweit erfolgreichsten Anbietern in der Telekommunikations- und IT-Branche.
Geschäftsführer und Inhaber Guido Otterbein (© Holger Bernert)
Geschäftsführer und Inhaber Guido Otterbein (© Holger Bernert)
Als bundesweit erfolgreich agierendes Unternehmen setzt die SEC-COM Sicherheits- und Kommunikationstechnik GmbH auf ein umfangreiches Portfolio, das aus den vier Geschäftsbereichen Kommunikation, Sicherheit und Gebäudemanagement, Software sowie Technik und Service besteht und zu einem Workflow verschmilzt. „Zu unserem Hauptgeschäft gehören zukunftsweisende Kommunikationslösungen, die fortschrittlich, komfortabel und effizient auf die individuellen Ziele der Kunden zugeschnitten sind“, sagt Geschäftsführer und Inhaber Guido Otterbein. Als Beispiel nennt er die SEC-COM Cloud als Alternative zur konventionellen Telefonanlage, die sicheres Telefonieren übers Internet möglich macht und gleichzeitig bares Geld spart. Im Rahmen eines innovativen Sicherheitskonzepts ermöglicht sein Unternehmen intelligente Schließsysteme, die mit Alarmservern gekoppelt werden können. „Wenn ein Mitarbeiter seinen Schlüssel für einen sensiblen Bereich verliert, musst nicht kostspielig das gesamte Schließsystem der Firma ausgetauscht werden. In diesem Fall muss nur der Schlüssel elektronisch deaktiviert werden“, erklärt der Sicherheitsexperte. „In einem individuell erstellten Sicherheitskonzept kann jedem relevanten Mitarbeiter ein Schlüssel zugewiesen werden, mit dem er nur zu bestimmten Räumen Zutritt erhält.“ So können Objekte maßgeschneidert abgesichert werden. Vor 26 Jahren hat der gelernte Einzelhandelskaufmann SEC-COM in Recklinghausen gegründet. „Ich bin Vertriebler durch und durch“, sagt der 51-Jährige, der vor seiner Selbstständigkeit als Vertriebsleiter für führende Anbieter im Kopier- und Druckbereich arbeitete. „In all den Jahren habe ich gelernt, dass man nur mit absoluter Zuverlässigkeit langfristige Partnerschaften mit Kunden eingehen kann. Daher bieten wir nur Produkte und Dienstleistungen an, die zu unserem Klientel passen.“ Auf die anhaltend hohe Nachfrage bei Homeoffice-Lösungen setzt SEC-COM auf flexible Arbeitskonzepte mit der entsprechenden technischen Ausrüstung. „In der Vergangenheit musste man in den Bereichen der modernen Business- und Videokommunikation noch sehr viel Überzeugungsarbeit leisten“, bringt es der Geschäftsführer auf den Punkt. „Mittlerweile rennen wir bei den Unternehmen offene Türen ein. Homeoffice-Lösungen gehören heute zum Standard. Dabei müssen IT-Sicherheit und Datenschutz gewährleistet sein. Und der Boom wird auch in Zukunft weiterhin anhalten. Arbeit in den eigenen vier Wänden wird zur Selbstverständlichkeit.“

Überzeugendes Servicekonzept

Derweil erwirtschaftet das aus über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehende SEC-COM-Team einen Umsatz von knapp sechs Millionen Euro. Das 1995 von Guido Otterbein gegründete Unternehmen berät über 6.000 Kunden, die auf die innovativen Produkte und Dienstleistungen bereits zurückgegriffen oder aktuell bestellt haben. Das Kerngeschäft wird von den Standorten in Recklinghausen und Paderborn in Deutschland, Österreich und in der Schweiz getätigt. Aufgrund der hohen Nachfrage in der Branche stehen die Weichen bei SEC-COM auf Expansionskurs. Um all diese Aufgaben auch zukünftig meistern zu können, sucht das Unternehmen stets engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb und Technik. „Auf unsere neuen Kolleginnen und Kollegen wartet, neben einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einer zukunftssicheren Branche, eine familienfreundliche Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen“, verspricht der Firmeninhaber. Hinzu kommen gezielte individuelle Förderungen durch bedarfsorientierte Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere attraktive Benefits für die Beschäftigten. Des Weiteren sucht SEC-COM Auszubildende im technischen und kaufmännischen Bereich. „Mit einem starken Team wollen wir die Zukunft gemeinsam gestalten und deutliche Akzente in der Branche setzen. Wir möchten unseren Kunden eine, ebenso nachhaltige, wie durchdachte Lösung mit einem Höchstmaß an Planungssicherheit bieten – schnell und absolut sicher“, blickt Guido Otterbein optimistisch in die Zukunft.
Holger Bernert | redaktion@regiomanager.de

Fotostrecke

Ausgabe 02/2021

Kontakt

SEC-COM Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Adresse:
Am Stadion 117,
45659 Recklinghausen
Telefon:02361/9322-0
Fax:02361/9322-9

Suche