Image
Hans-Georg Peters, Geschäftsführer Crefo Factoring Düsseldorf Neuss GmbH
Anzeige

Crefo Factoring Düsseldorf Neuss GmbH

Liquidität für den Mittelstand  

Factoring als Finanzierungsalternative und Entlastung für das Unternehmen.



Die Crefo Factoring Düsseldorf Neuss GmbH bietet Dienstleistungen rund um das Factoring für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) an. Crefo-Geschäftsführer Hans-Georg Peters informiert über das Unternehmen und erklärt die Vorteile des Factorings.

RWM: Wer ist Crefo Factoring?

Hans-Georg Peters: Crefo ist eingebunden in die Crefo Factoring Gruppe, dem Factoring-Marktführer für dieses Kundensegment. Die derzeit 16 Regionalgesellschaften sind integriert in die Creditreform – die europaweit größte und mit über 100-jähriger Tradition älteste Inkasso- und Auskunfts-Unternehmensgruppe Deutschlands. Als unabhängig arbeitender Teil der Gruppe entwickeln wir im regionalen Markt Düsseldorf/Neuss und als hoch qualifizierter Partner von kleinen und mittleren Unternehmen innovative und überzeugende Lösungen rund ums Factoring.

RWM: Wer sind Ihre Kunden?

Hans-Georg Peters: Wir arbeiten grundsätzlich mit Unternehmen aller Branchen – mit einem Jahresumsatz zwischen 300.000 bis etwa acht Millionen Euro – zusammen. In Einzelsegmenten übernehmen wir aber auch die Begleitung umsatzstärkerer Unternehmen. In letzter Zeit fragen zunehmend Start-ups die Factoring-Leistung bei uns an, also junge Unternehmen, die intensiv und schnell wachsen. Handwerksbetriebe sind ebenso eine große Kundengruppe für unser Factoring. Sie schätzen besonders die Auslagerung von Debitorenmanagement und Mahnwesen an uns als Erleichterung in ihrem Arbeitsalltag.

RWM: Welche Vorteile haben die Mittelständler, wenn sie sich für Factoring entscheiden?


Hans-Georg Peters: In erster Linie ist Factoring eine Form der Unternehmensfinanzierung und Alternative zur klassischen Bankfinanzierung. Mit Factoring versetzen wir unsere Kunden in die Lage, sich erfolgreich im Markt zu entwickeln und zu behaupten, indem wir ihnen die betrieblich notwendige Liquidität zur Verfügung stellen.

RWM: Ist Factoring ein reines Finanzierungsinstrument?

Hans-Georg Peters: Nein. Unsere Dienstleistungen können die Unternehmen gleichzeitig zur Optimierung der kaufmännischen Prozesse einsetzen und in diesem Zuge unsere gesamte Dienstleistungsbandbreite bedarfsgerecht abrufen.

RWM: Worin besteht der Mehrwert?

Hans-Georg Peters: Die Unternehmen investieren bei der Akquisition ihrer Kunden durch unsere Vorprüfung ausschließlich in „gute Adressen“. Mit unserer partnerschaftlichen Begleitung entlasten wir die Unternehmensführung nachhaltig. Unsere Geschäfts-Doppel-Strategie ist zukunftsweisend und sichert unseren Kunden eine langfristige erfolgreiche individuelle Entwicklung in einem wachsenden Markt: Wir verschaffen ihnen Liquidität durch die Finanzdienstleistung „Factoring“ und stellen ihnen gleichzeitig durch angebundene Kooperationspartner eine weitgehende Fertigungstiefe an kaufmännischen Dienstleistungen zur Verfügung. Unsere Kunden schätzen z.B. unsere Zusammenarbeit als sehr hilfreiche und entlastende Unterstützung, weil wir auch ihr Forderungsmanagement und insbesondere das Mahnwesen und die Debitorenbuchhaltung übernehmen. Zudem nutzen sie uns als kritischen Wegbegleiter in der kaufmännischen Auftragsabwicklung, auch in Bezug auf vertragsrechtliche Anforderungen.

RWM: Welche Rolle spielt Ihr Geschäftsgebiet Düsseldorf/Neuss?

Hans-Georg Peters: Wir sind in der von uns betreuten Region zu Hause und verwurzelt und damit immer nah bei unseren Kunden. Und wir bieten unsere Leistungen Unternehmen an, die ihren Sitz ebenfalls in dieser Region haben.

Ausgabe 01/2018