Gottfried Schultz: Großkundenvorteile sichern (Großkunden-Leistungszentrum Wuppertal)

Bereits ab 20 Mitarbeitern können Unternehmen Großkunde werden und Vorteile genießen, die deutlich über die reinen Rabatte hinausgehen.
Großkunden-Leistungszentrum Wuppertal
Großkunden-Leistungszentrum Wuppertal
„Viele Unternehmer sind sich überhaupt nicht bewusst, dass sie von Großkunden-Konditionen profitieren können“, sagt Thorsten Lungstraß, Leiter Großkunden-Leistungszentrum Wuppertal der Gottfried-Schultz-Gruppe. Dabei müssten sie nur zwei Kriterien erfüllen:

- 20 oder mehr Mitarbeiter
- 15 neue Fahrzeuge in drei Jahren

Über den Rahmenvertrag können Großkunden Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Skoda, SEAT, CUPRA und VW-Nutzfahrzeuge beziehen. „Damit haben Sie das komplette Spektrum des Mobilitätsbedarfs abgedeckt“, sagt Thorsten Lung-straß. Vom SEAT-Kleinwagen für den Postdienst über den typischen Dienstwagen VW Passat bis hin zum Audi Q8 für den Geschäftsführer. Hinzu kommen Nutzfahrzeuge mit oder ohne Sonderauf- und -einbauten für Serviceflotten. Den typischen Großkunden gebe es nicht, sagt Lungstraß: „Von der Steuerkanzlei über den Handwerker bis hin zum Dax-Konzern haben wir jede Art von Unternehmen in der Großkunden-Betreuung. Genau diese Vielfalt macht diesen Job so spannend. Denn jedes Unternehmen hat ganz eigene Herausforderungen und bekommt daher eine ganz individuell zugeschnittene Beratung und Betreuung.“

Immer die beste Lösung

60 Großkundenberater und -betreuer arbeiten in den vier Großkunden-Leistungszentren der Gottfried-Schultz Gruppe in Düsseldorf, Essen, Wuppertal und Leverkusen. „Diese Mitarbeiter machen den ganzen Tag nichts anderes, als die Fuhrpark-Herausforderungen unserer Kunden zu lösen“, ist Thorsten Lungstraß begeistert. „Was auch immer die Herausforderung ist, wir finden die beste Lösung.“ Zwar seien die Kostenvorteile des Großkundenvertrages meist ausschlaggebend, um überhaupt Großkunde zu werden. Doch langfristig lägen die größten Vorteile in der individuellen Beratung und im individuellen Service: Wo der eine Kunde primär an den Großkunden-Rabatten interessiert ist, benötigen andere Kunden anspruchsvolle Service-Modelle. „Jeder Bedarf ist anders und dem versuchen wir Rechnung zu tragen“, so Lungstraß, der großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung der zertifizierten Fuhrparkberater und -betreuer legt. Denn die Fragestellungen sind teils überaus komplex: Von der Finanzierung über Konfektionierung, Bereitstellung, Service, Umweltschutz bis hin zu Steuern und Versicherungen. Hinzu kommen je nach Bedarf auch mobilitätsbezogene Mitarbeiter-Bindungsprogramme oder die Überwachung rechtlicher Vorgaben, etwa die Einhaltung der Unfall-Verhütungs-Vorschriften, Führerschein-Kontrollen, Fahrer- sicherheitsunterweisungen et cetera. „Für all diese Fragen entwickeln unsere Fachleute bei Bedarf die passenden Konzepte und suchen geeignete Dienstleister, die die Maßnahmen vor Ort maßgeschneidert und bei Bedarf auch bundesweit umsetzen“, erklärt Lungstraß.

Immer vor Ort

Bei der Betreuung großer Fahrzeugflotten immer ein wichtiger Aspekt ist die räumliche Nähe. Daher können Kunden des Großkunden-Leistungszentrums Wuppertal ihre Fahrzeuge nicht nur an den 28 Standorten der Gottfried-Schultz-Gruppe betreuen und reparieren lassen, sondern bundesweit bei über 1.250 Handelspartnern des Volkswagen-Konzerns. Zentraler Ansprechpartner für das Unternehmen bleibt dabei aber der bekannte Großkundenbetreuer in Wuppertal. Das Service-Konzept umfasst übrigens nicht nur die Marken des VW-Konzerns. „Wenn Sie bei uns Großkunde sind, betreuen wir gerne auch die Fremdmarken Ihres Fuhrparks“, sagt Pietro Sardu, zertifizierter Fuhrparkberater. „Und wenn Sie neue Fahrzeuge nicht über die VW-Bank finanzieren möchten, so ist auch das kein Problem: Wir arbeiten mit allen gängigen Leasing-Gesellschaften und -Providern zusammen, um für jeden Kunden die bestmögliche Lösung zu finden. Wir möchten markenübergreifender Mobilitätspartner sein, nicht nur Verkäufer. Wir beraten, der Kunde entscheidet.“

Eigenes Logistikzentrum

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der Gottfried-Schultz-Gruppe ist das eigene Logistikzentrum für die technische Umsetzung aller individuellen Mobilitätsbedarfe. „Von hier aus werden die Neufahrzeuge bundesweit bis direkt vor die Haustür des Nutzers verbracht, und das elektronisch protokolliert, sieben Tage die Woche, gerne inklusive Rückführung eines Altfahrzeuges“ – ob Aufbereitung von Fahrzeugen, Fahrzeug-Beklebungen, Umbauten, Nachrüstungen und auch die Leasing-Rücknahme. Die Fahrzeuge können somit direkt nach den Vorstellungen des Kunden für den Einsatz vorbereitet werden. Durch das eigene Waren-Wirtschaftssystem und die Zeitstempelerfassung hat der Kunde immer just in time den perfekten Überblick darüber, wo sich die Fahrzeuge gerade befinden. „Viele Unternehmen haben Bedenken, ihren Leasing-Partner zu wechseln, da sie befürchten, durch ihre Leasing-Gesellschaft abgestraft zu werden“, berichtet Philipp Schmidt, zertifizierter Fuhrparkberater. Aus diesem Grund gebe man bei der Gottfried-Schultz-Gruppe den Kunden die Option, die Fahrzeuge im Logistikzentrum zunächst durch einen unabhängigen Sachverständigen prüfen und gegebenenfalls kostenreduzierend reparieren zu lassen. Auch die finale Rückgabe der Fahrzeuge an die Leasing-Gesellschaften wird vom Logistikzentrum begleitet. „Bei der Leasing-Rücknahme ergibt sich hierdurch ein Kostenvorteil von bis zu 50 Prozent“, berichtet Vivien Petrat, Teamleiter Logistik Großkunden. „Und zwar markenübergreifend.“

Größenvorteile nutzen

Die Großkunden der Gottfried-Schultz-Gruppe beziehen jährlich etwa 15.000 Neufahrzeuge und können sich durch die große Anzahl der bezogenen Fahrzeuge spürbare Preisvorteile sichern. Mit 28 Betrieben und 2.400 Mitarbeitern an Rhein und Ruhr ist die Gottfried-Schultz-Gruppe der größte private Vertragspartner für die Marken des Volkswagen-Konzerns in Deutschland. Der Bestand an Neu- und Gebrauchtwagen der Marken Volkswagen, Audi, Skoda, SEAT, CUPRA, Bentley, Porsche und Bugatti liegt bei 6.000 Fahrzeugen, die sofort lieferbar sind. „Natürlich haben wir diese Größenvorteile“, sagt Thorsten Lungstraß. „Dennoch sind wir regional verwurzelt. Wir haben unseren Sitz in Wuppertal und wollen für das Bergische Land und die Region arbeiten. Mir liegen diese Stadt und auch die gesamte Region wirklich am Herzen und ich bin ein großer Freund der Philosophie, dass man als Traditionsunternehmen aus der Region auch besonders eng mit den Unternehmen aus der Region arbeiten sollte und es immer die Option einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung gibt. Ich bin überzeugt, dass hier in der Region keiner etwas bieten kann, was wir nicht bieten können.“

Großkunden-FAQ

Wo liegt der Unterschied zwischen Business- und Großkunden?

Ein Businesskunde ist ein gewerblicher Einzelkunde mit in der Regel wenigen Fahrzeugen im Fuhrpark und wird durch einen Neuwagen-Verkäufer betreut. Großkunden hingegen werden von speziell geschulten und zertifizierten Fuhrpark-Management-Beratern beraten und genießen besondere Großkunden-Vorteile.

Welche Vorteile genießen Großkunden?

Neben besonderen Nachlässen auf Neuwagen, Reparaturen und Ersatzteile erhalten Großkunden professionelle Beratung und Services, die individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Großkunden zugeschnitten werden. Markenübergreifend übernimmt dies ein fest zugeordneter Berater je Kunde, der konzeptionell sowie im Tagesgeschäft steuert und abarbeitet.

Wer kann Großkunde werden?

Großkunde werden können alle Unternehmen ab 20 Mitarbeitern, die in drei Jahren 15 oder mehr Neufahrzeuge der Marken VW, Audi, Skoda, SEAT, CUPRA und VW-Nutzfahrzeuge beziehen.

Wir haben noch andere Marken im Pool. Was ist damit?

Diese Autos werden ebenfalls mitbetreut.

Was muss ich tun, um Großkunde zu werden?

Am besten vereinbaren Sie über das Kontaktformular einen Termin für den etwa einstündigen Car Policy-Check mit einem zertifizierten Fuhrparkmanagement-Berater. Hierfür scannen Sie einfach den unten folgenden QR-Code und gelangen anschließend direkt auf die relevante Internetseite. Darauf aufbauend kann dann, bei Bedarf, ein individuelles Konzept entwickelt werden.

Fotostrecke

Ausgabe 01/2021

Kontakt

Gottfried Schultz Wuppertal

Gottfried Schultz Wuppertal

Adresse:
Uellendahler Str. 245-251,
42109 Wuppertal
Telefon:0202 2757-160
Fax:0202 2757-111

Suche