PersonalAnzeige

Neukranz Personalservice: NEUKRANZ Personalservice

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und gesetzliche Änderungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. DAHMEN Personalservice zeigt, wie sich diese Aufgaben meistern lassen.
Birgit Neukranz, Gesellschafterin und Prokuristin
Birgit Neukranz, Gesellschafterin und Prokuristin

Die Düsseldorfer Neukranz Personalservice GmbH gehört zu den führenden, regionalen Personaldienstleistungs-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Wir sind Ihre Spezialisten für schnelle und flexible Arbeitsorganisationen. Unser Know-how rund ums Personalwesen und die Manpower unserer medizinischen, kaufmännischen und gewerblichen Mitarbeiter tragen dazu bei, dass Ihr Unternehmen reaktionsschnell und wendig im Markt agieren kann. Der demografische Wandel verändert rapide die Arbeitswelt. Gute Arbeitskräfte werden knapp. Vor dem Hintergrund, dass die Besetzung einer Stelle mit zunehmendem Arbeits- und Zeitaufwand verbunden ist, bieten wir Ihrem Unternehmen nachhaltige Entlastung. Qualifizierte Köpfe – an richtiger Stelle eingesetzt – sind der Schlüssel zu Ihrem Unternehmenserfolg. Vakanzen erfolgreich zu besetzen ist echte Maßarbeit: die präzise Definition des Stellen- und Anforderungsprofils, die passive und aktive Personalsuche sowie die Beurteilung von Qualifikation und Motivation der Bewerber sind zeit- und arbeitsintensiv – und verlangen ein hohes Maß an Professionalität, Urteilsfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Eigenschaften, die unsere Personalberater in langjähriger Berufspraxis erworben haben: mit unseren Profis kommen Sie schneller ans Ziel. Fixe Kosten werden variabel: das Auslagern sekundärer Aufgabenbereiche verschlankt Ihr Unternehmen und ermöglicht eine flache Personalstruktur. Beim Outsourcing sind wir für die Erfüllung und Aufrechterhaltung der übernommenen Dienstleistungen voll verantwortlich. Sie behalten den Kopf frei für Ihr Kerngeschäft. Durch unser breites Leistungsspektrum haben wir für jeden Bereich die passgenaue Lösung des modernen Personalmanagements.

Ausgabe 01/2016