DigitalAnzeige

SEC-COM: ENiQ Security Ecosystem

DOM Sicherheitstechnik und SEC-COM: Gemeinsame Sicherheitskonzepte nach Maß.
EniQ Pro V2 – digitaler Zylinder mit BLE
EniQ Pro V2 – digitaler Zylinder mit BLE
Sicherheitskonzepte sind eine individuelle Angelegenheit. Jede Umgebung muss auf andere Bedürfnisse antworten. Die Antwort von DOM Sicherheitstechnik: das ENiQ Security Ecosystem. Auf seiner Grundlage lässt sich für jede Situation ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept konfigurieren und jederzeit an Veränderungen anpassen. Die Philosophie dahinter: Nicht suchen, sondern finden: Jede denkbare Option ist schon vorhanden – und das System wird ständig weiterentwickelt. Mit der Firma SEC-COM, dem Systemhaus für Kommunikation, Sicherheit und IT, hat DOM einen kompetenten und zuverlässigen Partner gefunden, der den Arbeitsalltag der Kunden mit innovativen Zukunftstechnologien effektiver, sicherer und komfortabler gestaltet. In der langjährigen sehr guten Partnerschaft wurden zahlreiche Projekte zusammen umgesetzt und die Sicherheitsexperten von SEC-COM bauten schon viele Male die Produkte des DOM Security Ecosystems in verschiedenste Objekte ein. Ein Mitglied des DOM ENiQ Security Ecosystems wird hier vorgestellt: der digitale Zylinder ENiQ Pro.

ENiQ Pro V2 – digitaler Zylinder mit BLE

Der digitale Schließzylinder ENiQ Pro V2 eröffnet eine neue Dimension der Zutrittsorganisation. Flexibilität im Zutrittsmanagement ist dabei ein maßgeblicher Vorteil. Gibt es Änderungen in der Organisation? Dann passt sich der Zylinder den Anforderungen an. Der digitale Knaufzylinder lässt sich als Zugangssystem in nahezu alle Türen einbauen – ein zuverlässiges und sicheres Produkt, das bequemen Zugang zu allen Räumen verschafft. Mit der BLE-Schnittstelle kann die neue Generation der digitalen Zylinder einfach drahtlos mit einem Smartphone programmiert werden. Dank BLE entfällt das für den Datenaustausch notwendige Halten eines Smartphones vor die RFID-Antenne. Der Anwender muss sich mit dem Smartphone nur in der Nähe des Zylinders aufhalten und das Smartphone überträgt die neuen Zutrittsrechte und Firmware-Updates direkt an das Gerät. Die Kupplungsdauer ist einstellbar im Bereich von einer bis 30 Sekunden, darüber hinaus besitzt der Zylinder eine Ständig-Offen-/-Geschlossen-Funktion. Die optische Signalisierung wird durch vier LEDs (Lauflicht) sichergestellt. Der Zylinder verfügt über eine VDS-Anerkennung Klasse BZ+ (Zertifikat M116308) und wurde gemäß EN 15684 zertifiziert.

Fotostrecke

Ausgabe 04/2021

Kontakt

SEC-COM Sicherheits- und Kommunikationstechnik

SEC-COM Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Adresse:
Am Stadion 117,
45659 Recklinghausen
Telefon:02361/9322-0
Fax:02361/9322-9

Suche