Kohl:Fromme: Kohl:Fromme

Duisburg Central Office: Büro/Verwaltung,  LPH 1-5,  Bauherr: aurelis Asset GmbH,  Planungszeitraum: seit 2017,  Baubeginn: ab 3. Quartal 2020,  BGF: 14.800 m²
Duisburg Central Office: Büro/Verwaltung, LPH 1-5, Bauherr: aurelis Asset GmbH, Planungszeitraum: seit 2017, Baubeginn: ab 3. Quartal 2020, BGF: 14.800 m²
Der nördliche Abschluss des neuen Quartiers „Duisburger Freiheit“ am Duisburger Hauptbahnhof wird vom Duisburg Central Office, einem fünf-geschossigen Bürogebäude gebildet. Für den Mieter Consors Finanz und die Von Essen Bank, die insgesamt 11.500 m² belegen, wird mit der vorliegenden Baugenehmigung ab 2020 ein innovatives Bürokonzept umgesetzt. Der Einzug ist für 2023 geplant. In direkter Lage zum Essener Hauptbahnhof ist nach Abbruch des Bestandshochhauses das neue Hotelhochhaus errichtet. Die offenen Erdgeschosszonen mit Café zum Bahnhofsvorplatz führen zu einer deutlichen Belebung und Aufwertung des Areals. An seiner Südseite schließt das neue Gebäude baulich an das Ämtergebäude des Hauptbahnhofes an, durch welches die Wegeführung mit einer Treppe zu den Bahnsteigen 21 + 22 führt. Aus dem vor mehr als 85 Jahren gegründeten Architekturbüro Stöver und Kohl ging im Jahr 2006 die Kohl:Fromme GmbH hervor. Hinrich Fromme ist Geschäftsführer der Kohl:Fromme GmbH. Er plant und realisiert mit einem internationalen Team von über 40 Personen von Duisburg aus regionale, überregionale und internationale Bauaufgaben. Schwerpunkte sind neben Verwaltungs- und Gesundheitsbauten heute auch Hotels, Pflegeheime und Wohnanlagen.

Fotostrecke

Ausgabe 04/2020