KRAMER Firmengruppe: Visionär und Macher

Mit der KRAMER Firmengruppe möchte Firmengründer Robert KRAMER Kompetenzen bündeln sowie Synergien schaffen. Immer wieder überrascht der Visionär und Macher dabei mit neuen Ideen.
Geschäftsführer Robert KRAMER (© AINFACH.com)
Geschäftsführer Robert KRAMER (© AINFACH.com)

Netzwerken beherrscht Robert Kramer aus dem Effeff. Für den Geschäftsführer der KRAMER Firmengruppe in Waltrop ist das ständige Knüpfen von Kontakten sowie die Pflege bestehender geschäftlicher Beziehungen keine Charaktereigenschaft, sondern eine besondere Fähigkeit. Mit seinen Visionen und Ideen kann er Menschen begeistern und sie sehr schnell in seinen Bann ziehen. So konnte der Unternehmer seinen Betrieb in den letzten 13 Jahren so erfolgreich aufbauen. Sein Team schätzt ihn für so viel Mut und die Kunden für seinen Unternehmergeist. Nachdem Robert Kramer in einer leitenden Position in der Bauleitung beschäftigt war, machte er sich 2008 selbstständig. „Schnell kamen die ersten Aufträge im Privatkundensektor“, erinnert sich der Garten- und Landschaftsbaumeister. „Das Startkapital war damals ein kleiner Anhänger sowie eine Rüttelplatte und Motorschneider“, so Kramer. Heute bedient das Unternehmen zahlreiche Dienstleistungen wie Abbruch, Erd- und Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau, Gewerbe- und Kommunalpflege, Transporte, Entsorgung sowie den Winterdienst. Mittlerweile kümmert sich die KRAMER Firmengruppe hauptsächlich um Aufträge von gewerblichen Kunden und der öffentlichen Hand. Zu den umsatzstärksten Aufträgen gehörte ein Großauftrag in Lünen, bei dem das Unternehmen KRAMER den Rodungs-, Erd- und Tiefbau sowie die komplette Außenanlage erledigte. Hier lag das Auftragsvolumen bei mehreren Millionen Euro. Gleich nebenan in Castrop-Rauxel ist das Unternehmen seit Sommer ebenfalls für die Erd- und Tiefbauarbeiten sowie die spätere Gestaltung der Außenanlage eines geplanten Logistikzentrums zuständig. Momentan arbeiten die KRAMER-Teams auf ca. 25 Baustellen im Ruhrgebiet. Der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens spiegelt sich auch in der Zahl der Beschäftigten wider. „Derzeit beschäftigen wir ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen sich sechs in der Berufsausbildung befinden“, so der Geschäftsführer. Im Verbund der KRAMER Firmengruppe rechnet Robert Kramer für das laufende Geschäftsjahr mit mehr als 10 Millionen Euro Umsatz. Neben den Bereichen Garten- und Landschaftsbau, Erd- und Tiefbau, Gewerbe- und Kommunalpflege sowie Winterdienst kümmert sich die im Jahr 2020 gegründete BMR GmbH um die Boden- und Recyclingaufbereitung und bietet ein professionelles Bodenmanagement sowie Entsorgung. Ganz neu im Portfolio der KRAMER Firmengruppe ist die Beton Depot GmbH als einziger Hersteller und Anbieter von Frischbeton in Waltrop. Wieder eine Vorreiterrolle.

Soziale Verantwortung

„Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolges“, weiß Robert Kramer. Und deshalb bildet das Unternehmen seinen beruflichen Nachwuchs seit 2012 am liebsten im eigenen Betrieb aus. Wer also eine ebenso fundierte wie solide Ausbildung zum Facharbeiter Garten- und Landschaftsbau genießen möchte, sollte sich unbedingt bei der KRAMER Firmengruppe um einen Ausbildungsplatz bewerben. „Derzeit bilden wir sechs junge Leute zu Fachkräften im Beruf Garten- und Landschaftsbau aus, die während ihrer dreijährigen Ausbildung die gesamte Bandbreite unserer Branche kennenlernen. Für uns ist eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung der Einstieg ins Berufsleben. Wir wissen um die soziale Verantwortung, die wir als Ausbildungsbetrieb übernehmen müssen. Unsere heutigen Auszubildenden sind gefragte Fachkräfte von morgen.“ Soziale Verantwortung übernimmt Robert Kramer ebenso im karitativen Bereich: „Seit meiner Unternehmensgründung vor 13 Jahren engagiere ich mich für die Breakchance-Initiative. In einem sozialintegrativen Sportprojekt kommen Menschen mit Handicap beim Rollstuhltennis zusammen. Auf diese Weise haben sie die Chance, über diesen faszinierenden Sport ins soziale Leben integriert zu werden. Gelebte Inklusion.“ Ein Herzensprojekt für die engagierte Unternehmerpersönlichkeit aus Waltrop.

Holger Bernert | redaktion@regiomanager.de

Fotostrecke

Ausgabe 05/2021

Kontakt

Robert Kramer Garten- und Landschaftsbau

Robert Kramer Garten- und Landschaftsbau

Adresse:
Zur Pannhütt 49e ,
45731 Waltrop
Telefon:02309-76042-20

Suche